“Das Bundesgericht weist das Tessiner Kantonsparlament in die Schranken. Die Richter in Lausanne haben zwei Beschwerden gegen das Verhüllungsverbot teilweise gutgeheissen. Der Kern des Verbots – das Tragen von Burka oder Nikab – ist allerdings nicht umstritten.”
Lesen Sie den ganzen Artikel dazu auf srf.ch, vom 12. Okt. 2018
 

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Meldeplattform

Social Media