Keine Radikalisierung, keine Diskriminierung

“In Frankreichs neuerlichem Kopftuchstreit hat auch Staatspräsident Emmanuel Macron eingegriffen. Bei der Pressekonferenz zum französisch-deutschen Gipfel in Toulouse erteilte er sowohl einer Radikalisierung der Gesellschaft als auch einer Diskriminierung muslimischer Mitbürger eine Absage. Die Republik müsse ungeteilt zusammenstehen, zitiert ihn die Zeitung «La Croix» von Donnerstag.”

Lesen Sie den Artikel dazu auf kath.ch, vom 18. Okt. 2019

Veröffentlicht unter NEWS

Moscheen sollen ab sofort alle Predigten filmen

“Predigten in muslimischen Gebetshäusern sollen gefilmt und die Aufnahmen archiviert werden. Die Föderation islamischer Dachorganisationen Schweiz (Fids) unterstützt den Vorschlag, die Predigten zu filmen. «Ja, verschiedene Moscheen machen Ton- und oder Bildaufnahmen ihrer Predigten», sagt Sprecher Pascal Gemperli. Anschuldigungen würden sich dadurch relativ leicht entkräften lassen. Gemperli: «Die Massnahme können in gewissen Fällen nützlich sein. Die rechtliche Lage müsste geprüft werden und es generiert zusätzliche Kosten.» Durch die Aufnahmen besteht laut Gemperli aber die Gefahr, dass die Imame unter Generalverdacht gestellt werden.”

Lesen Sie den ganzen Beitrag dazu in 20min., vom 16. Okt. 2019

Veröffentlicht unter NEWS

Der Bund will mit 500’000 Franken Synagogen und Moscheen besser schützen

„Ab 1. November beteiligt sich der Bund mit 500 000 Franken pro Jahr an den Sicherheitskosten für Minderheiten, die besonders gefährdet sind durch Terrorismus oder Extremismus. Möglich sind Unterstützungen für bauliche, technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, etwa für Zäune oder Alarmanlagen. Gelder kann es auch geben für die Ausbildung in den Bereichen Risikoerkennung und Bedrohungsabwehr.

Das Bedürfnis nach mehr Sicherheit sei auch in der muslimischen Gemeinschaft gestiegen, sagt ein Sprecher. Viele Moscheen hätten mit eigenen Mitteln ihr Sicherheitsdispositiv erhöht.“

Lesen Sie den Beitrag dazu in der Luzerner Zeitung, vom 11. Okt. 2019

Veröffentlicht unter NEWS

Ein neues, offenes Religions-, Kultur- und Begegnungszentrum für die Albanische Gemeinde Reinach

“In Reinach werden fünf Millionen Franken in den grössten Moschee-Neubau im Aargau investiert.

Jetzt will der Verein eine Moschee bauen. Kostenpunkt: fünf Millionen Franken. «Nach drei Generationen unseres Vereins ist es nun unser ambitioniertes Ziel, ein eigenes Kulturzentrum zu bauen», schreibt die Gemeinschaft auf ihrer Website. Das Baugesuch soll noch diese Woche eingegeben werden.”

Lesen Sie den ganzen Beitrag dazu in der Aargauer Zeitung oder direkt auf der Homepage des Vereins Albanische Gemeinschaft Reinach, vom 09. Okt. 2019.

Veröffentlicht unter NEWS

Wahlpodium in Oberentfelden war erfolgreich

Am 2. Oktober, hat ein muslimischer Verband, nämlich der Verband Aargauer Muslime (VAM), auf Initiative der Föderation Islamischer Dachorganisationen in der Schweiz (FIDS), alle politischen Parteien im Kanton Aargau eingeladen, einen VertreterIn für eine politische Debatte im islamischen Zentrum Oberentfelden bei Aarau zu entsenden. Politiker der Sozialdemokratischen Partei, der Grünen und der BDP folgten der Einladung. Es war ein toller Abend mit mehr als 80 Teilnehmern. Nach der Begrüssung, der Präsentation der Kandidaten, betonte der Moderator, wie wichtig es sei, Brücken zwischen Politik und Bevölkerung zu schlagen, um die Interessen und Wünsche der Wähler zu vertreten. Das heisst von der einen Seite, von der anderen Seite, muss die Bevölkerung verstehen, wie die Position der Kandidaten und ihrer jeweiligen Parteien ist, um den bestmöglichen Repräsentanten auszuwählen. Er bestand darauf, dass die islamischen Organisationen keine Hinweise auf die Auswahl der Kandidaten geben. FIDS mit seinen Mitgliedern islamischer Organisationen und damit VAM sind politisch neutral. Diese Organisationen bieten nur eine Plattform für die politische Debatte. Er wies ferner darauf hin, dass die Organisation dieser Veranstaltung ein Zeichen für die Integration der Muslime in der Schweiz und ihre Akzeptanz des vorherrschenden politischen Systems in der Schweiz sei. Weiterlesen

Veröffentlicht unter NEWS