Freitag, 7 Mai, 2021

“Sie ist eine der bekanntesten Stimmen des interreligiösen Dialogs in der Schweiz: Die Muslimin und Islamwissenschaftlerin Rifa’at Lenzin ging Ende Mai in Pension. Im Gespräch mit kath.ch erzählt sie davon, wie sie ihren eigenen Glauben praktiziert und wo im interreligiösen Dialog Fingerspitzengefühl gefragt ist.”
Lesen Sie den ganzen Beitrag dazu auf kath.ch, vom 03. Juni 2018

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media