Mittwoch, 22 September, 2021


Wenn ein Feuer ein so grosses religiöses und kulturelles Wahrzeichen einer Stadt wie Paris zerstört, geht zwangsläufig auch eine mehrere jahrhundertealte Geschichte verloren. Dazu kommt ein grosser Schmerz über den unersetzlich hohen immateriellen Wert dieses Wahrzeichens.    
Die FIDS spricht allen katholischen Glaubensangehörigen und der ganzen französischen Bevölkerung ihr Bedauern über dieses unsägliche Feuer aus und hofft, dass mit der Erneuerung schon bald wieder begonnen werden kann. 
FIDS Media, media@fids.ch

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media