Samstag, 17 April, 2021

„Jawad Alzeer hat einen besonderen Stempel, einen Halal-Stempel. Der 56-jährige Dübendorfer untersucht im Auftrag von Privatunternehmen, ob deren Waren halal, also «erlaubt» sind: Entspricht das Produkt den Standards, die der Islam für Halal-Produkte vorschreibt, bekommt es Alzeers Gütesiegel. So erkennt der künftige Käufer, welches Produkt er kaufen darf, damit er die religiösen Regeln nicht verletzt.“
Lesen Sie den ganzen Beitrag dazu züriost.ch, vom 18. April 2019
Der ganze Artikel kann nur gelesen werden, wenn Sie diesen abonnieren.

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media