Mittwoch, 28 Juli, 2021

von H. Rushdhi, 14

Verhüllungsverbot? Im Ernst? Und das in der Schweiz? Ein Land voller “Freiheiten”?

Ich verstehe, dass manche Leute einfach nicht so offen für neue Sachen wie die Gesichtsverschleierung oder das Kopftuch sind. Sie haben Angst vor Neuem. Viele wissen nicht mal was eine Gesichtsverschleierung bedeutet. Sie glauben den Lügen, den die Medien verbreiten. Aber ich glaube es wird Zeit, sich ein wenig mehr Verständnis und Offenheit anzulegen.

Dieses diskriminierende Gesicht- Verschleierungsverbot grenzt die betroffenen Frauen noch mehr aus. Wie hilft dieses Verbot den handvoll von Gesichts Verschleierten Frauen in der Schweiz ? Hat jemand diese Frauen überhaupt nach ihrer Meinung gefragt? Ihre Meinung würde bestimmt anders aussehen. Sie haben sicher nicht gefragt “befreit” zu werden. Kein Mann hat sie dazu gezwungen.

Das ironische an dem Verbot ist, dass es in der Corona-Pandemie eingeführt wird, in der Zeit in der alle ihr Gesicht verdecken! Hat die Schweiz nichts besseres zu tun als Millionen Franken von unseren Steuergeldern für diese Wahlen auszugeben? Und das nur um ein paar dutzenden Frauen ihre Freiheit zu nehmen? Ein Kleidungsstück beeinträchtigt das Leben dieser Frauen nicht, eher dieses Verbot!

Kleidungsvorschriften gehören definitiv nicht ins Gesetz! Seit wann sagt das Gesetz wie man sich zu kleiden hat? Das Lustige an diesem Verbot ist, dass es der Schweiz gar nicht nützt, sondern schadet! Nachdem Minarettverbot das vor ein paar Jahren eingeführt wurde und diesem Verschleierungsverbot wird die Schweiz als Islamfeindliches Land abgestempelt. Es schadet außerdem noch dem Tourismus aus arabischen Ländern. Sogar der Bund empfiehlt NEIN zu stimmen. Also zeigt sich, dass dieses Gesetz niemandem nützt sondern nur noch mehr Schaden anrichtet.

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media