Montag, 25 Oktober, 2021

Von F. Jakupi

Traurig dass man im Jahr 2021 immer noch über solche Themen diskutieren muss. Ich bin eine konventierte muslimin, die das Kopftuch seit 2 Jahren voller STOLZ trägt. Es war meine eigene Entscheidung mich so der Welt zu präsentieren. Ich finde eher schlimmer ist es,das mich Menschen, ja sogar meine eigene Familie, mich so NICHT akzeptiert. Ich finde das geht eher unter unterdrückung! Mir sagen zu wollen ich sollte doch frei rumlaufen können und zeigen was ich habe?! Versteh ich nicht. Wenn ich das aber nicht will? Und halt gegen den Strom schwimme, bin ich dann nicht mehr teil diese Gesellschaft? Absurd. Und sowieso jetzt in dieser Pandemie-Zeit wo wir alle eine Maske tragen müssen?! Ich mit meinem Kopftuch und der Maske ist ja fast dasselbe wie die Burka.. Maske muss ich aber jetzt anhaben aber eine Burka dürfte ich nicht? Für diese 20-30 Frauen in der Schweiz die beschlossen haben eine Niqab oder Burka zu tragen eine Initiative zu machen ist auch sinnlos. Ganz Klar NEIN zum verhüllungsverbot und JA zur Freheit!!

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media