Mittwoch, 19 Mai, 2021

GEFÄHRDETE MINDERHEITEN
“Maximal 500’000 Franken im Jahr will der Bundesrat an die Kosten für den Schutz von besonders gefährdeten Minderheiten – namentlich jüdische oder muslimische Gemeinschaften – beisteuern. Unterstützen will er bauliche Massnahmen sowie Ausbildungen und Sensibilisierung.”
 
Lesen Sie den ganzen Artikel dazu auf bote.ch, vom 30. Januar 2019

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media