Sonntag, 9 Mai, 2021

Interview mit der Islamophobie-Forscherin Linda Hyökki
Die finnische Islamophobie-Forscherin Linda Hyökki kritisiert, dass in Europa einerseits der Individualismus als kulturelle Norm hochgehalten wird, andererseits die Toleranz schnell ein Ende findet, wenn es etwa um Religiosität und Verschleierung geht. Mit ihr sprach Marian Brehmer.
Lesen Sie den ganzen Beitrag dazu auf quantara.de, vom Dez. 2018

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media