Neu bei FIDS: Anlauf- & Rechtsberatungsstelle für Opfer islamfeindlicher Diskriminierung

Seit Januar dieses Jahres hat die FIDS eine neue Meldestelle eingerichtet, die sich vor allem mit Fragen der Muslim- sowie Islamfeindlichkeit befasst.

Diskriminierung ist jede Differenzierung und Ungleichbehandlung einer Person oder Gruppe von Personen aufgrund von persönlichen Merkmalen (äussere Erscheinung, Herkunft oder Religion), die sie von anderen unterscheiden.

Wenn Sie einen Fall von Diskriminierung erlebt oder beobachtet haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit unser Meldeformular im Reiter Anlaufstelle auszufüllen. Unsere Fachperson wird anschliessend mit Ihnen Kontakt aufnehmen.