Seit Jahren wird eine Ausbildung für Imame nach hiesigen Standards gefordert. Meistens dann, wenn es zu negativen Medienberichten kommt wie nach Auftritten sogenannter Hassprediger. Doch wie praktikabel und sinnvoll ist das? Und wäre das überhaupt rechtens?

Lesen Sie weiter auf impact.zhaw.ch, vom 30. Nov. 2021

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Meldeplattform

Social Media