Sonntag, 5 Dezember, 2021

Vor einer Woche wurden in Basel und Riehen erstmals Stolpersteine sowie eine Stolperschwelle verlegt. Seit dieser Woche erinnern erstmals vier Stolpersteine in Basel an Menschen, die aus der Schweiz ausgewiesen oder der Gestapo ausgeliefert wurden. Dies bedeutete zu Zeiten des Nationalsozialismus den sicheren Tod der Betroffenen. Zudem wurde in Riehen am Grenzübergang nach Lörrach-Stetten eine sogenannte grossformatige Stolperschwelle (Foto) verlegt, die an Opfer des Nationalsozialismus erinnern soll. 

Lesen Sie mehr dazu auf tachles.ch, vom 02. Nov. 2021

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Social Media