Jeden Tag erreichen uns neue, verstörende Bilder aus der Ukraine, deren Bevölkerung unermesslich unter den russischen Angriffen leidet. Dabei sind Bombardierungen von klar gekennzeichneten zivilen Einrichtungen, Krankenhäusern und Wohnblöcken besonders verabscheuungswürdig.

Die breit abgestützte humanitäre Hilfeleistung für die betroffenen Menschen und die Flüchtlinge wird von der FIDS mitgetragen, die sich bei allen Dachverbänden für die Unterstützung bedankt.

Die FIDS unterstützt deshalb die überparteiliche Friedenskundgebung vom 02. April 2022 in Bern und lädt alle Musliminnen und Muslime dazu ein, sich an diesem Appell für einen sofortigen Waffenstillstand und eine unkomplizierte Hilfe für die notleidende Bevölkerung anzuschliessen.

FIDS, 01.04.2022

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Meldeplattform

Social Media