Das vierte Religionsforum der Aargauer Kantonsschulen stand unter dem Motto «Dialog zwischen Judentum, Christentum, Islam». Sechs Vertreter der jeweiligen Glaubensrichtung standen den Schülern mit Ergänzungs- und Freifach Religion während eines ganzen Nachmittags Red und Antwort. Fazit einer Schülerin: «Wir haben heute Nachmittag mehr gelernt als im ganzen letzten Jahr Religionsunterricht.»

Lesen Sie mehr dazu auf horizonte-aargau.ch, vom 13. Januar 2022

Diskriminierung melden

Anmeldung für den Newsletter

Meldeplattform

Social Media