Aufmunternde Worte aus dem Zürcher HB

„Heute Sonntag richten Vertreter der vier Weltreligionen (Christentum, Judentum, Islam und Buddhismus) aus der leeren Zürcher Bahnhofshalle aufmunternde Worte an die Schweiz. Unter ihnen sind Christoph Sigrist, Pfarrer am Zürcher Grossmünster, und Muris Begovic, Geschäftsführer von der Vereinigung der Islamischen Organisationen Zürich.“

Ein kurzes Video dazu, hier zu sehen.

 

Lesen Sie mehr dazu auf blick.ch, vom 05. April 2020

Veröffentlicht unter NEWS