Informationsmassnahmen gegen häusliche Gewalt werden verstärkt

Die eingeschränkte Bewegungsfreiheit aufgrund der Corona-Pandemie kann zu mehr Aggressionen im häuslichen Umfeld führen und Opfer von häuslicher Gewalt daran hindern, Hilfe zu holen.

 Damit Betroffene wissen, wo sie Unterstützung erhalten, lanciert die Taskforce des Bundes und der Kantone eine Plakataktion. Verschiedene Verbände unterstützen diese Initiative, so auch die FIDS.