Ein entschiedenes Ja, aber

„David Ranan hat mit 70 jungen Muslimen Interviews über muslimischen Antisemitismus geführt. Dabei hat sich eine Frage gestellt: Ist er vor allem durch den Palästina-Konflikt gespeist?“

Lesen Sie den Beitrag dazu auf faz.net, vom Feb. 2020