Religion ist für die Hälfte der Schweizer identitätsstiftend

„Religion als soziale Identität ist für 50 Prozent der Bevölkerung in der Schweiz und für 57 Prozent in Deutschland wichtig. Dies zeigen erste Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von Forschenden der Universitäten Luzern und Leipzig.“

Lesen Sie den Beitrag dazu auf kath.ch, vom 11. Dez. 2019