Vernissage Jüdisch-Muslimsiche Freund- und Bekanntschaften

“Am Abend des 22. Mai findet eine Vernissage mit einem interaktiven Workshop und Iftar (Fastenbrechen) statt. Die Ausstellung in der Citykirche Offener St. Jakob in Zürich an Stauffacher porträtiert zwölf Freundschaften und Bekanntschaften von muslimi­schen und jüdischen Menschen auf grossen Roll-Ups. 
Im Workshop schauen wir gemeinsam an, wie interkulturelle Freundschaften das Leben bereichern und wie wir dabei mit Stolpersteinen umgehen können. Wir feiern die Vielfalt und tauschen miteinander aus, was uns das Fasten oder Identitäten wie Religion oder Herkunft bedeuten.

Das Mitbringen von Speisen (halal oder vegetarisch und ohne Alkohol) ist willkommen. Zu Planungszwecken bitten wir Sie, uns Ihren Beitrag im Voraus zu melden. Türöffnung ist um 18.15 Uhr. Um 21 Uhr können Interessierte ein Fastenbrechen zum Ramadan miterleben. Imam Kaser Alasaad wird das muslimische Gebet anleiten. 
Wir bitten Sie um eine Anmeldung per Telefon an 044 721 10 50.”

Hier geht es zum Flyer der Vernissage