Die Kirche mal im Dorf lassen, Frau Ates!

„Der Medien-Hype um Seyran Ates und was bei nüchterner Betrachtung übrig bleibt, wenn man einen Spiegel vorhält…“

Lesen Sie den ganzen Artikel auf org.ch, vom 08. März 2018